Zurück zur Hauptseite

Steuersenkungsgesetz

(Langtitel: Gesetz zur Senkung der Steuersätze und zur Reform der Unternehmensbesteuerung)

Vom 23.10.2000, verkündet in BGBl I Jahrgang 2000 Nr. 46 vom 26.10.2000.

Hier ist das Steuersenkungsgesetz im WWW zu finden:

Anbieter Datenformat Seitenaufteilung
Landtag NRW PDF/TIFF Teil eines größeren Dokuments
Bundesanzeiger Verlag PDF, nicht druckbar fortlaufender Text
Anzeige

Anlass und Inhalt des Gesetzes lt. Entwurfsbegründung (BT-Drs Nr. 14/3074)

A. Ziel

* Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft.

* Nachhaltige Förderung von Wachstum und Beschäftigung.

* Mehr Steuergerechtigkeit, Transparenz und Planungssicherheit im Steuersystem.

* Deutliche und solide finanzierte Steuerentlastungen für Arbeitnehmer, Familien und Unternehmen.

B. Lösung

* Die Körperschaftsteuer wird ab 2001 auf 25 Prozent gesenkt.

* Das körperschaftliche Vollanrechnungsverfahren wird durch das Halbeinkünfteverfahren ersetzt.

* Personenunternehmen erhalten die Möglichkeit, sich wie Körperschaften besteuern zu lassen (Option).

* Bei Personenunternehmen, die von der Optionsmöglichkeit keinen Gebrauch machen, wird die Einkommensteuer durch pauschalierte Anrechnung der Gewerbesteuer in Höhe des zweifachen Gewerbesteuer-Messbetrags ermäßigt.

* Die Stufe 2002 des Steuerentlastungsgesetzes 1999/2000/2002 wird um ein Jahr auf den 1. Januar 2001 vorgezogen.

* Zum 1. Januar 2003 wird der Eingangssteuersatz auf 17 Prozent und der Höchststeuersatz auf 47 Prozent gesenkt.

* Zum 1. Januar 2005 wird der Eingangssteuersatz auf 15 Prozent und der Höchststeuersatz auf 45 Prozent gesenkt.

* Der Grundfreibetrag wird stufenweise auf 14 500 DM zum 1. Januar 2003 und auf 15 000 DM zum 1. Januar 2005 angehoben.

* Zur Finanzierung werden weitere Steuervergünstigungen eingeschränkt oder abgebaut.

Anzeige

Bundestagsdrucksachen zur Beratung des Gesetzes

Links führen zur DIP-Datenbank des Deutschen Bundestages.

NummerDatumInhalt
14/3074 30.3.2000 Gesetzentwurf der Bundesregierung
14/3366 16.5.2000 Beschlussempfehlung und Bericht des Finanzausschusses
14/3367 16.5.2000 Bericht des Haushaltsausschusses gemäß § 96 der Geschäftsordnung
14/3383 17.5.2000 Änderungsantrag der Fraktion der PDS
14/3384 17.5.2000 Änderungsantrag der Fraktion der PDS
14/3640 22.6.2000 Unterrichtung durch den Bundesrat (hier: Anrufung des Vermittlungsausschusses)
14/3760 4.7.2000 Beschlussempfehlung des Vermittlungsausschusses

Durch das Gesetz geänderte Rechtsnormen (soweit auf rechtliches.de verzeichnet):

Anzeige

Bundesrecht nach Rechtsgebieten - Verkündete Gesetze