Gesetze im WWW - zur Hauptseite

Schulden Hulp (Urteil des BGH)

Vom 5.10.2006, Az.: I ZR 7/04


Behandelte Rechtsnormen

Leitsatz (amtlich)

1. Die Zulässigkeit einer aus dem Ausland erbrachten Rechtsdienstleistung, welche die Regelung des Rechtsverhältnisses von im Inland ansässigen Parteien betrifft (hier: Schuldenbereinigung nach §§ 305 ff. InsO), ist nach dem Rechtsberatungsgesetz zu beurteilen.

Der Volltext der Entscheidung im WWW

Anbieter Datenformat
BGH/jurisPDF

© (soweit zutreffend) und A.i.S.d.TDG (oder so): Mark Obrembalski. Impressum