Sprachliches

Diverse Besonderheiten

Enthält der Text das s oder t mit Cedille oder Komma, das g mit Brevis, das s mit Akut, das l oder o mit Schrägstrich oder eine Ligatur aus a und e?


Beispiele

siehe rechte Spalte

Hinweise

Falls sie eines der besonderen Zeichen finden, wählen Sie einfach das gefundene Zeichen aus. Sobald Sie eines der Zeichen gefunden haben, brauchen Sie nicht weiter nach anderen zu suchen.

Die Cedille befindet sich unten an einem Zeichen und kann aussehen wie ein Komma oder die Ziffer 5 ohne den oberen Querstrich. Cedillen findet man üblicherweise an Konsonanten.

Der Brevis ist eine bogenförmige Linie, die oberhalb eines Zeichens steht. Der Bogen führt von links oben nach unten und weiter nach rechts oben.

Der Akut ist ein Akzent, der aus einer schrägen Linie von unten links nach oben rechts besteht. Meist steht der Akut auf Vokalen, in einigen Sprachen gibt es aber auch Konsonanten mit Akut. Hier geht es speziell darum, ob der Akut auf einem s zu finden ist.

Das l mit Schrägstrich ist ein Zeichen, das nur in wenigen slawischen Sprachen vorkommt, dort aber häufig. Der Schrägstrich führt auf halber Höhe durch den Buchstaben und ist selbst aufwärts gerichtet.

Beim o geht der Schrägstrich von links unten nach rechts oben durch den ganzen Buchstaben. Das Zeichen ist in verschiedenen skandinavischen Sprachen zu finden.

Auch die Ligatur aus a und e ist typisch für skandinavische Sprachen. Das Zeichen sieht aus wie die Buchstaben a und e, die so dicht aneinander geschrieben sind, dass sie eine Linie gemeinsam haben.

Der Text enthält...

Ş ş Ș ș
...das s mit Cedille oder Komma.

Ţ ţ Ț ț
...das t mit Cedille oder Komma.

Ğ ğ
...das g mit Brevis.

Ø ø
...das o mit Schrägstrich

Æ æ
...die Ligatur aus a und e.

Ł ł
...das l mit Schrägstrich

Ś ś
...das s mit Akut

Nein, der Text enthält keines dieser Zeichen.

Anbieter im Sinne des TDG/MDStV sowie Urheber:
Mark Obrembalski, Köstlinstr. 4, 72074 Tübingen, Tel. 07071/308662, E-Mail markobr@web.de